Thylacine veröffentlicht neues Video zur Single „Condor“

Erst kürzlich veröffentlichte das französische Elektro-Wunderkind Thylacine (bürgerlich William Rezé) sein neues Album „Roads Vol. 1“ – eine schillernde Platte an der Schnittstelle von House, Funk und Folk. Nun legt er mit der neuen Singleauskopplung „Condor“ und dem dazugehörigen Video nach. Wir empfehlen: Schnell anschnallen, denn darin geht es auf eine wilde Reise durch fantastische Welten.

Sanft zirkulierende Synth-Lines und behutsam nach vorne schiebende Beats verschmelzen auf „Condor“ mit housig-ätherischen Vocals. Durch Gletscher und weltraumartige Landschaften geht es dabei an sich im Takt windenden Meteoriten vorbei eine unendliche Straße entlang, die scheinbar für immer in neue Naturen entführt.

Entstanden ist der Track auf einem Road-Trip quer durch Argentinien mit traditionellen Melodien und Instrumentierungen. Mit einem Airstream-Anhänger, Baujahr 1972, den Thylacine in ein mobiles Tonstudio verwandelt hat, ging es für den Soundtüftler durch Wüsten und Wälder bis nach Buenos Aires – immerzu auf der Suche nach neuen Inspirationen mit dem Studio-To-Go im Rücken. Zurückgekommen ist er mit seinem neuen Album „Roads Vol. 1“. Doch das ist lediglich der Anfang: Thylacine will seine Reise fortführen. Mit demselben Bus. Mit demselben Studio. Mit neuen Abenteuern.