KLAN – ihr Halbum „Winterseite“ + exclusive Interview

Für ihr Halbum „Winterseite“ haben sich die Brüder Michael und Stefan Heinrich alias KLAN von allen Konventionen befreit. Benannt nach einer der beiden Straßen in ihrem Heimatdorf, beschäftigt sich die EP mit dem Winter und das nicht nur als Jahreszeit, sondern auch als innerer Zustand, der uns alle betrifft.

1. Hi, danke für deine Zeit, stell dich doch einfach kurz selbst vor!

Hi, wir sind KLAN, Brüder, und machen deutschsprachige Popmusik. Jemand hat das mal Conscious Pop genannt. Das passt.

2. Gib uns doch bitte ein Update – was gibts aktuell neues bei dir?

Wir machen mega gern Musikvideos und haben uns z.B. bei Titanic bedient für „Baby Baby“, im Februar kam auch unser Halbum „Winterseite“ raus. Darauf sind wir echt stolz. Unsere Tourdates werden alle wegen Corona in den Herbst verschoben, wir sind dann in Deutschland, Österreich und Schweiz unterwegs.

3. 5 Dinge die wir über dich als Künstler definitiv wissen müssen!

Ich, Michael, singe und schreibe die Texte.

Stefan macht die Musik und produziert die Songs.

Popmusik heißt für uns: wir dürfen alles tun und sagen, was wir wollen. Eine große Spielwiese.

Wir sind Pfarrerssöhne, waren aber auch ne Zeit lang Stammgäste im Berghain.

Wir holen uns den Begriff KLAN vom Ku Klux Klan zurück, der gehört denen nicht.

4. Was können wir 2020 von dir erwarten?

Unser zweites Halbum „Sommerseite“ und den ersten Teil unserer Tour, neue spielfreudige Musikvideos und einige Instagram-Live-Perlen.

5. Hast du eine schlechte Angwohnheit?

Wir streiten uns mit harten Bandagen, das ist voll sinnlos und anstrengend, aber wir können (bisher) nicht anders.

6. Neben der Musik – hast du noch andere Talente?

Stefan kann extrem schnell Joggen (man weiß geradezu nicht, ob er nicht doch sprintet) und ich hab mal Medizin studiert.

7. Auf der Bühne stehen fühlt sich an wie …!

in Acid-Trip ohne Visuals

8. Must Have – and No-Go in deinem Kleiderschrank? Lieblingsbrand und Parfum?

Wir gehen gern auf die Berliner Flohmärkte, Fast Fashion ist No Go (auch wenn’s manchmal schwerfällt).

9. Eine Frage die du gern beantworten würdest aber in Interviews nie gestellt wurde?! + Antwort

Wo seht ihr euch in 5 Jahren?

Keine Ahnung, aber das wird super. 🙂