Jolu Kaktusfeigenkernöl – Das Tonikum für eine jugendliche Haut

 

Kaktusfeigenkernöl gilt als Tonikum für eine jugendliche Haut ohne Falten. Es ist reich an vielen Nährstoffen und Vitaminen und hat stark antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Doch es ist auch mit das teuerste Öl der Welt. Ein Liter der goldgelben Flüssigkeit kann bis zu 1000 Euro kosten. Jolu Naturkosmetik verarbeitet erstmalig dieses Öl für eine strahlende Haut.

Kaktusfeigenkernöl wird aus den Kernen der Früchte des Feigenkaktus gewonnen. Die ovalen Früchte können von grün über orange bis rot gefärbt sein. Nach dem Ernten wird das Fruchtfleisch der Kaktusfeigen von den Kernen getrennt. Aus dem Fruchtfleisch werden die winzigen Kerne sorgfältig gelöst und gewaschen. Danach werden die Kerne mit Hilfe von Sonne und Wind getrocknet. Der letzte Schritt ist die schonende Kaltpressung. Für die Gewinnung von einem Liter Kaktusfeigenkernöl werden ungefähr eine Tonne Feigen (ca. 8.000 Früchte) benötigt. Aus dieser Menge Kaktusfeigen erhält man 40 – 50 kg Kerne, die in der Pressung 1 Liter des wertvollen Kaktusfeigenkernöls ergeben.

Jolu Kaktusfeigenkernöl stammt aus Marokko. Hier arbeitet Jolu Naturkosmetik mit einer Frauenkooperative im Süden Marokkos zusammen und hat 2019 erstmalig das begehrte Öl abgenommen. Schon wenige Tropfen täglich reichen aus, um die oben beschriebene Wirkung zu erhalten.