UK-Newcomer Lewis Blissett hat „Sick Thoughts“

Pacific Sunwear of California Inc
Orlebar Brown
BoohooMan - Logo
Opposuits
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him

… cannot… believe…my..MY…DEBUT MF SINGLE IS CHARTING I MEAN HOLY FUCK r u kidding ?? is this a joke??“ – mit diesen Worten reagiert Lewis Blissett in einem Post auf seinem Instagram-Account auf den durchschlagenden Erfolg seiner Debüt-Single „Sick Thoughts“, die am 14. Mai erschien und in den britischen iTunes Charts mal eben an Adele, Mark Ronson und Ariana Grande vorbei spurtete und auf #52 landete (#21 in den Pop-Charts).

Der britischen Öffentlichkeit wurde Lewis, der aus dem britischen Swindon stammt, erstmals durch seine Teilnahme bei The Voice vor zwei Jahren bekannt. Während der Staffel betrieb er seinen eigenen YouTube-Kanal und erreichte mit seinen beeindruckenden Cover-Songs schnell über 1 Million Abonnenten. Heute hat er bei Instagram 1,3 Millionen Follower. Darunter prominente Namen wie Ariana Grande, Rihanna und Billie Eilish, die Fan von ihm und seiner einzigartigen Musik sind.

In seiner Kunst hinterfragt Lewis Gender- und Geschlechts-Festlegungen und steht damit stellvertretend für die diesbezügliche Offenheit der jungen Generation. In „Sick Thoughts“ singt er von solchen „sick thoughts“ und einem „broken heart“, die eine andere Person bei ihm ausgelöst haben, von der er aber trotz allem nicht lassen kann:

„Wanna know what’s makin‘ you numb / Beautiful when the damage is done / You know me, I won’t budge / I’m about to start taking what’s mine / Then I’ll think about losing my mind“.  

Neugierig geworden? Zu Recht. Unten gibt es das Lyric Video zu „Sick Thoughts„, ein Track, in dem der erst 15-jährige Lewis mit einer so samtweichen wie deepen Stimme singt,  die von einem betörend gut wabernden Bass-Beat begleitet wird.

Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
BoohooMan - Logo
Pacific Sunwear of California Inc
Opposuits
Orlebar Brown