Tissot Chemin des Tourelles – Automatik-Träume in Blau und Braun

Der Chemin des Tourelles im Schweizer Uhrmacherstädtchen Le Locle ist eine für Tissot geschichtsträchtige Adresse, seit 1907 Sitz der 1853 gegründeten Marke.

Grund genug, diesem Erbe in Form einer gleichnamigen Kollektion Tribut zu zollen. 2018 ergänzt Tissot die Chemin des Tourelles Linie um vier neue Damen- und fünf Herrenmodelle in den Trendfarben Blau und Braun.

Herzstück ist das Powermatic 80 Automatikwerk mit bis zu 80 Stunden Gangreserve, zu betrachten durch den gläsernen Sichtboden. Auf den teilweise mit Clous de Paris Dekor verzierten Zifferblättern – von gewölbtem, entspiegeltem Saphirglas geschützt – finden sich römische oder arabische Ziffern. Der Durchmesser der Damenuhren beträgt feminine 32 Millimeter, der der Herrenmodelle 42 Millimeter.