Tim Freitag erobert mit „Hold On“ die Playlisten

tim freitag

Eine wunderschöne Sucht, die enden soll. Ein dominierendes Verlangen nach Emotionen, bleibenden Regungen, nach weitaus mehr als nur grauer Zigarettendunst, der apathisch durch den Raum schwebt: «Try to keep me alive», seufzt eine Engelsstimme und hadert dabei. Lechzt nach einer rettenden Hand. Die Sucht nach der Sehnsucht. Jemanden, oder etwas? Nach dem erlösenden Alarmsignal?

TIM FREITAGs «Hold On» wühlt nachhaltig auf, bemüht, im Auge des Sturms den nötigen Durchblick zu behalten. Vorwärts brausend, höchst addiktiv und feinfühlig zugleich. Zum Auftakt der ersten Gitarrenakkorde singt sich Frontmann Janick Pfenninger stimmungsvoll ins weichgefederte, diskoeske Grundgerüst, gestützt vom nimmermüden Schlagzeug, das den Puls des Songs rauschartig vorantreibt. TIM FREITAG erschafft mit «Hold On» eine berührende, mit morbider Grundnote ausgestattete Single, die bis zum Album-Release im Frühling 2019 stürmisch nachhallen wird.

Die Single «Hold On» ist am 16. März 2018 gemeinsam mit der Remix-Version von DJ Offended Fluff Ball (Tom Hessler) erschienen und konnte auf Anhieb die Playlisten stürmen! So ist der Song, u.a. in auf der New Music Friday- und der Viral 50 Switzerland-Playlist zuhören. Insgesamt findet er sich auf über 20 Spotify-Playlisten wieder und dies zu Recht! Über 52.000 Streams und 8000 Plays des Videos sprechen für sich! Ein Song, der eigentlich jeden gefangen nimmt und im Ohr bleibt! Überzeuge dich selber!