THOMAS SABO präsentiert zwei „Rebel At Heart“ Herrendüfte

Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
Pacific Sunwear of California Inc
Orlebar Brown
BoohooMan - Logo
Opposuits

Maskulin, individuell und charakterstark: Das internationale Schmuck- und Uhrenunternehmen THOMAS SABO lanciert zwei neue Herrendüfte, die den Spirit der Rebel at heart Schmucklinie olfaktorisch perfekt in Szene setzen. Die Parfüms verkörpern die Symbiose aus Freiheitsdrang, Rebellion, Einzigartigkeit und kraftvollem Selbstbewusstsein, die die Schmucklinie Rebel at heart charakterisiert.

Das Eau de Toilette Rebel at heart Gentle Woods betont die maskuline, dynamisch-frische Seite des modernen Rebellen. Der Duft überzeugt mit einem belebenden Auftakt aus zitrischen Kopfnoten wie Grapefruit, Zitrone und Bergamotte. Im Herzen vermittelt eine harmonische Kombination aus sanften Zedern- und Kaschmirhölzern Luxus und Wohlbefinden. Erdig-würzige Leder-, Moschus- und Patschuli-Aromen bestimmen den Fond des Eau und runden den Duft optimal ab.

Das Eau de Toilette Rebel at heart Dark Woods spiegelt die sinnliche, tiefgründige und charakterstarke Seite des stilvollen Rebellen wider. Die Signatur in der Kopfnote des Eau besteht aus einem holzig-würzigen Aromenspiel mit Pfeffer, Kardamom und Muskatnuss. Samtiger Lavendel, lebhafte Zitrone und feines Zedernholz im Herzen verbinden sich mit herben Amber-, Moos- und Patschuli-Noten im Fond und verleihen dem Duft eine anziehende Facette.

Ebenso wie die Düfte überzeugen auch die zwei markanten Flakondesigns in mattem Schwarz und Silber durch die ikonische Rebel at heart Designsprache – realisiert mit einem stilistisch ausdrucksstarken Lilien-Skull als Verschlusskappe, einem ikonischen Schmuckstück der Herrenschmucklinie Rebel at heart.

Richard Ibanez vom renommierten Dufthaus Robertet im französischen Grasse hat beide Herrendüfte exklusiv für THOMAS SABO kreiert:

„Bei Gentle Woods werden die wilde Natur des abenteuerlustigen Rebellen und der stetige Durst nach neuen Herausforderungen über einen frischen, grün-floralen Akkord interpretiert.“

„Dark Woods ist eine Hommage an die freie Persönlichkeit des modernen Rebellen, ausgedrückt durch zitrisch-frische Noten und den Kontrast zwischen kalten und heißen Gewürznoten. Der hohe Anteil an Holznoten betont die dunkle, tiefgründige Facette.“