OTTO NORMAL präsentieren großartiges Video zu ihrer neuen Single „Der Ich Bin“

Foto: Felix Groteloh

Anfang Mai kam der grandiose Tonträger „Wieder wir“ von OTTO NORMAL auf den Markt. Die Band sorgte deutschlandweit nicht nur mit den beiden eindrucksvollen Singles „In Flammen“ feat. LINA MALY und „Schritt für Schritt“ mit NICO SUAVE für positive Resonanz bei den Medienvertretern, das ganze Album sorgte für glückliche Ohren bei den Zuhörern.
Nun legt die Band direkt mit der dritten Single nach: Am 27.Juli 2018 erschien der Song „Der Ich Bin“.

Nach einem orchestralen Intro (Woodkid lässt grüßen!) kommt der Track – nicht nur textlich – mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein daher. Bei all der Selbstgewissheit der Band werden zudem gewisse Unzulänglichkeiten des eigenen Daseins thematisiert und nicht aus dem Auge gelassen. Untermalt wird dieser Zwiespalt mit einem einprägsamen Refrain, einem hymnischen Gitarrenhook und durch wundervollen, mehrstimmigen Gesang. 

Die fünf Freiburger haben mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow samt beindruckendem Freestyle-Part über 300 Liveshows gespielt und bereits zwei Alben sowie eine Vinyl-EP veröffentlicht. OTTO NORMAL sind ein komprimiertes Orchester, das in der Synergie von Pop und Rap seinen Stil gefunden hat. Dabei verwendet die Band keine Jim Pandzko-Floskeln, sondern bietet den Zuhörern einen Reality-Check an, ohne an eingängigen Melodien zu sparen. OTTO NORMAL verlieren sich nicht in Betroffenheitslyrik und Schmusepoesie, sondern zeigen Kante und sehen sich als Teil und Akteure des Zeitgeschehens. Nach zwei Jahren Studio wird 2018 wieder aus Proberaum Bühne, aus Stift Mikrofon und aus Isolation der Drang zu sagen: “Wir sind wieder da!”. 

Foto: Felix Groteloh