Luca Fogale mit neuem Musikvideo zu „Half-Saved“

Pacific Sunwear of California Inc
BoohooMan - Logo
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
Orlebar Brown
Opposuits

Die Ehrlichkeit in der Stimme des kanadischen Singer-Songwriters Luca Fogale ist unmöglich zu ignorieren. Mit Einflüssen von Joni Mitchell bis Bob Dylan zieht einen Fogales reflektierendes und manchmal melancholisches Songwriting tiefen in seinen Bann. Seine Songs wurden bereits in großen amerikanischen TV-Sendungen wie Grey’s Anatomy und NCIS: Los Angeles gespielt und mehr als 13 Millionen Mal auf diversen Plattformen gestreamt. Mit seiner neuen Single „Half-Saved“ gibt er nun den ersten Einblick in sein lang erwartetes zweites Album.

„Half-Saved ist eines der erste Song, den ich über die Fragen geschrieben habe, die ich seit meinem Ausscheiden aus dem katholischen Glauben vor fast einem Jahrzehnt hatte“, sagt Fogale. „Fragen, ob man der Erlösung würdig ist oder der Liebe, dem Bewusstsein, oder der tieferen Bestimmung- gestellt, ohne jemals gelernt zu haben, wie man diese Dinge ohne Anleitung findet.“

Das atemberaubende Musikvideo, das auf den Straßen Philadelphias unter der Regie von Hunter Siede gedreht wurde, zeigt den Tänzer und Choreografen Kyle Tanguay. „Ich erinnere ich mich, dass ich um 2 Uhr morgens erschöpft auf dem Boden saß und die letzte Aufnahme machte. Und alles, woran ich denken konnte, war wow, ich habe mich noch nie so gefühlt.“, erzählt Tanguay.

Aufgewachsen außerhalb von Vancouver, British Columbia, hat Fogale bereits in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Japan gespielt. Nun kommt er im Mai 2019 mit Dermot Kennedy auf Tour nach Europa. Neben London, Paris und Dublin wird er auch sein Deutschland-Live-Debüt in Köln geben.

Pacific Sunwear of California Inc
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
BoohooMan - Logo
Orlebar Brown
Opposuits