„Le Chypre du Nil“ – Ägyptischer Duftschatz aus dem Nil

CIRO nimmt uns zum Sommer mit auf eine Reise entlang des Nils. Von der Quelle in den Bergen Ruandas und Burundis durchfließt der Strom Tropen, Savannen und Wüsten, vorbei an den Pyramiden bis zum Mittelmeer.
Le Chypre du Nil trägt die Geschichte des afrikanischen Kontinents in sich und erzählt in seiner Komposition von der Fruchtbarkeit des Nil-Deltas mit all seinen exotischen Früchten sowie den unterschiedlichen Kulturen und Menschen.

Le Chypre du Nil zelebriert die schillernde Opulenz und Fruchtbarkeit, die im Nil zu Grunde liegt. Herb-zitrische Bergamotte und strahlend grünes Wermutkraut bilden den Auftakt mit Akzenten von rosa Pfeffer. Im Herzen trifft ein Bouquet aus Damaszenerrosen und samtiger Iris auf die Anklänge getrockneter Früchte. Das chyprierte Naturell des Duftes offenbart samtig anmutende Wildledernoten, die von Patschuli kakaopudrig geküsst werden.