le bloc 2019 – Modische Highlights bei strahlendem Sonnenschein

Orlebar Brown
Pacific Sunwear of California Inc
Opposuits
BoohooMan - Logo
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him

60 Boutiquen ließen die Herzen von rund 10.000 Modeverrückten und Trendsetter schneller schlagen und lockten mit besonderen Specials: DJ-Sets, Pop-up-Stores, Make-up-Stationen und PhotoAusstellungen zauberten ein unvergleichliches Flair. Ob Schaufenster, Showroom oder Parkplatz – die Verwandlungen waren phänomenal.

Freigetränke, Konzerte, leckeres Essen und die Sonne sorgten für extrem gute Laune unter den Modeinteressierten und Veedelsliebhabern. Mit mediterranen-orientalischen Mezze und coolen Cocktail-Kreationen versorgte das 25hours Hotel die Besucher in der Festiavalzentrale im Hof der Stadtrevue, Veranstalter von le bloc In Kooperation mit der IG „le bloc“.

Strahlender Sonnenschein würdigte die Lieblingsveranstaltung für Modeliebhaber*innen aus der Region und vermischte sich glänzend mit der Musik von DJs wie Keshavara oder Singersongwriter wie Dirk van Venlo und Co.

Das Highlight des Tages war natürlich die Modenschau auf dem Schulhof der Grundschule Antwerpener Straße. Unter dem Motto ‚Back to the roots“ präsentierten die eigens für le bloc gecasteten Models Designs aus dem Viertel und wurden dabei von über 700 Gästen umjubelt.

Unter dem Motto Upcycling gaben die Labels ANA ISA 36..48, FLOWSEEKERS und ZERO WASTE

COLOGNE Einblicke in die Arbeit mit dem Siebdruckverfahren und zauberten aus jedem Shirt ein Unikat. Sehr gut besucht war auch der Männerkleidertausch von Zero Waste Cologne in der Kirche St. Michael. Ohne großes Budget konnten Modeliebhaber hier ihre Outfits perfektionieren und nach besonderen Einzelteilen Ausschau halten.

Das Team von RAUSGEGANGEN sorgte für die digitale Übersicht: Die interaktive le bloc-Karte der RAUSGEGANGEN-App ermöglichte den Veedelsbesuchenden eine schnelle Navigation zwischen den Hotspots und Specials des Festivals.

Im 25hours Hotel The Circle wurde beim Sonnenuntergang über den Dächern Kölns gefeiert. Mit Live-Musik von CYLVESTER wurde die Terrasse der Monkey Bar im 8. Stock eröffnet. Coole Drinks und Afro-Beats gabs bei der Aftershowparty im Scheuen Reh.

Fotocredits: Sebastian Trägner / Hanna Freres / Carlo Cabone / Jasmin Bechtel