JOSH GROBAN kündigt sein neues Album „Bridges“ an

Josh Groban hat die Veröffentlichung seines neuen Albums „Bridges“ angekündigt. Das 8. Studioalbum des vielfach Platin-ausgezeichneten Sängers, Songwriters und weltweiten Superstars erscheint am 21. September und wird angeführt von drei Songs: die jüngst veröffentlichte Single „Granted“ sowie die beiden neuen Tracks „Symphony” und „S’il Suffisait D’Aimer“. Das Album wird auch in einer Deluxe Version mit zwei weiteren Bonus-Tracks erhältlich sein. 

„Mit Bridges wollte ich ein Album erschaffen, das mich wieder in die Zeit zurückversetzt, als ich meine ersten Alben geschrieben habe. Dieses Mal jedoch mit einer Annäherung an die Moderne und noch mehr Jahren voller Geschichten, die ich erzählen kann“, so Groban. „Noch nie zuvor fühlte es sich so gut und inspirierend an, ein Album zu erschaffen, mit alten und neuen Freunden, die Teil davon sind. >>Bridges<< schafft Brücken zwischen meiner neuen und alten Musik und schafft es hoffentlich auch Menschen auf die einzigartige Weise zu verbinden, wie es nur die Musik kann.“

„Bridges“ ist Josh Grobans erstes Album mit neuen Songs seit 2013. Es wurde mit mehreren Produzenten – Bernie Herms und Toby Gad, Steve Jordan, Dan Huff und weitere – in Los Angeles, London und New York aufgenommen. Auf dem Album singt Groban in mehreren unterschiedlichen Sprachen, darunter englisch, französisch, italienisch und spanisch. Daneben wird „Bridges“ eine Reihe spannender Duette bereithalten, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. 

Anfang des Monats moderierte der Künstler zusammen mit Sara Bareilles die jährlichen Tony Awards in der Radio City Music Hall in New York City. Die Übertragung des Fernsehsenders NBC verfolgten 6,3 Millionen Zuschauer, was einer Steigerung gegenüber 4 Prozent gegenüber den 6 Millionen des letzten Jahres entsprach. Die beiden Hosts wurden für ihre Moderationsfähigkeiten allseits gerühmt:
Bareilles und Groban erfüllten ihre Tätigkeit herausragend und auf ihre ganz eigene Weise. Die Chemie zwischen ihnen war großartig und anstatt sich in den Mittelpunkt zu stellen, präsentierten sie sich als leidenschaftliche Theaterfans mit ansteckender Begeisterung.“ (The Hollywood Reporter)
„Von einem Song über ‚solche Menschen, die verlieren’ bis zu einem anderen über das Leben eines Broadway-Stars: die beiden rockten es.“ (The Huffington Post)
„Zweifelsohne sorgten die Gastgeber des Abends und Broadway-verliebten BFFs Sara Bareilles und Josh Groban als Showmaster für pure Broadway-Magie.“ (Broadway.com)

Josh Groban beschloss jüngst die Dreharbeiten für die Netflix-Serie The Good Cop, in der er die Hauptrolle neben Tony Danza spielt. Der erste Trailer ist bereits veröffentlicht worden, zu sehen hier. Die Serie kann ab dem 24. September gestreamt werden.