HURTS VERÖFFENTLICHEN NEUE SINGLE “READY TO GO” INKL VIDEO

Pacific Sunwear of California Inc

hurts

Am 29. September erscheint mit „Desire” das vierte Studioalbum von Hurts. Mit „Ready To Go“ legen Theo Hutchcraft und Adam Anderson bereits heute die zweite Vorab-Auskopplung vor. Waren die ersten beiden Hurts-Alben noch von einer hochintensiven Gothic-Atmosphäre geprägt, betrat das britische Duo mit einigen Songs des 2015er-Albums „Surrender“ beherzt musikalisches Neuland. Auf dem neuen Longplayer „Desire“ zeigt die Band nun mit Songs wie „Chaperone“, „People Like Us“ und der unwiderstehlichen zweiten Single „Ready To Go“, dass sie fokussierter ans Werk geht als je zuvor.

„Uns war klar, dass ‚Ready To Go‘ etwas ganz Besonderes ist“, erklärt Adam Anderson. „Das war uns vom ersten Moment an bewusst”. „Es ist ein Song, der das Leben zelebriert. Der Refrain funktioniert wie ein alter Blues- oder Gospel-Chor, der sich immer weiter steigert“, ergänzt Sänger Theo Hutchcraft, „es war wirklich sehr spannend, das in ein Popsong-Format zu packen.“ Das Video zur neuen Single feiert ebenfalls heute seine Weltpremiere:

Der Durchbruch mit der Single „Wonderful Life“ und dem Debütalbum „Happiness“ gelang der Band vor sieben Jahren. In der Folge veröffentlichten Hurts mit „Exile“ (2013) und „Surrender“ (2015) zwei weitere Top-Ten-Alben, die einige weitere internationale Hits hervorbrachten (u.a. „Miracle“ und „Some Kind Of Heaven“), die auch in den Airplay-Charts Erfolge feierten. Ihre Konzerte zählen zu den innovativsten Live-Events der vergangenen Jahre.

Ende April 2017 veröffentlichte die Band mit „Beautiful Ones“ die erste Vorabauskopplung aus dem kommenden Album. Begleitend zu dem Track, der von der Band als „ein Loblied auf die Individualität“ verstanden werden will, entstand ein Aufsehen erregendes Video, dessen Story von Sänger Theo Hutchcraft stammt und in dem er die Hauptrolle spielt.

In den vergangenen sieben Jahren etablierten sich Hurts als einer der erfolgreichsten und beliebtesten Pop-Acts Europas, mit Top Ten-Alben und zahlreichen Hitsingles in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Belgien, Schweden, Irland, Russland, Polen, Ukraine, Finnland, den Niederlanden und Großbritannien. Im Anschluss an die Albumveröffentlichung unternimmt die Band ihre bislang größte Headline-Tour, die von Oktober bis Dezember 2017 stattfinden wird, die sie auch für vier Live-Termine nach Deutschland führt:

HURTS // DESIRE Tour 201

14.11.17 | Hamburg, Mehr! Theater

15.11.17 | Berlin, UFO im Velodrom

03.12.17 | München, TonHalle

04.12.17 | Köln, Palladium

hurts 1

Pacific Sunwear of California Inc