HOMEBOY
 – STORY OF A LEGEND

Pacific Sunwear of California Inc
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
BoohooMan - Logo
Orlebar Brown
Opposuits

Eine Legende der Streetwearszene feiert 30-jähriges Jubiläum: Das Kultlabel Homeboy inspiriert und prägt seit 1988 die Streetwear-Mode. Die Marke bleibt stets ihrem Kern treu, aber geht Hand in Hand mit internationalen Fashiontrends, die sich derzeit eng an die Streetwear anlehnen. Das Ergebnis: Eine sympathische Symbiose aus aktueller Prêt-á-Porter Mode und authentischer Streetwear-Nostalgie.

Homeboy wurde 1988 gegründet, als weltweit dritte Streetwear Marke. Streetwear war damals noch ursprünglich und stand für Skatewear. Im Skaten lag der Ursprung von Homeboy, aber schon mit der Gründung wurde die Hand in Richtung Musik ausgestreckt.
In den 80ern nahmen die ersten Action Sportarten ihren Anlauf in eine Zukunft, die eine ganze Generation von Sportlern für immer prägte. Skaten war der Ursprung einer „Coolness“ die im Laufe der Jahre und Jahrzehnte die Mode nachhaltig prägte. Die Skinny Jeans ist die letzte Errungenschaft der Mode, die sie den Skatern verdankt.
DON’T STOP THE MUSIC: Das Jahr 1988 gilt als Break-Out-Year des Hip-Hops. Kultbands wie Public Enemy, Run-DMC, N.W.A. oder Ice-T mischten die Szene nicht nur musikalisch, sondern ebenso modisch auf. Homeboy nimmt die Vibes der Rapkultur sowie die Mentalität der Künstler sensibel auf und formt sie zu modischen Originalen. Bereits 1989 stattete das Label die deutsche Hip-Hop Legende Moses Pelham aus. 1991 kamen die Fantastischen Vier dazu.

Doch nicht nur Rap-Künstler schätzen die lässigen und authentischen Designs des Labels: Als sich in den Achtzigern Action-Sportarten etablieren, wird „Coolness“ das Buzzword der Stunde und zum Credo einer ganzen Fashion-Nation.
1993 verbindet die „WARPED-Tour“ Skateboarding, Surfing und Musik miteinander – es entwickelte sich ein neues Lebensgefühl, welches eine junge Generation nachhaltig veränderte. Dieses einzigartige Lebensgefühl haucht auch heute noch jeder Kreation des Labels Authentizität, Coolness und Zeitlosigkeit ein.
HOMEBOY – THE ORIGINAL BAGGY PANT COMPANY: Viele Klassiker der urbanen Streetwear-Fashion sind ein Produkt des kreativen Outputs der Homeboy Macher. 1991 schockierten die ersten Homeboy Baggy Pants die Modewelt – galt die Levis 501 bis dahin noch als unangefochtener Hosen-Star. Baggy-Pants sind der rising Star der Streetwear-Szene und lösen die Skinny ab.
Im Jahr 1989 entwarf Homeboy die weltweit erste Nylon-Hemdjacke – bis heute einer der absoluten Bestseller des Labels.
LET’S GO FUTURE – WE ARE STREETWEAR! Auch in Zukunft wird Homeboy in der Streetwear-Szene ordentlich mitmischen. Sportive Elemente verschmelzen mit aktuellen Trends für Damen und Herren. Homeboy ist nicht einfach nur eine Marke, sondern das Lebensgefühl ganzer Generationen.

Darauf stoßen wir 2018 an – Cheers.