FYE & FENNEK – Sadelite

BoohooMan - Logo
Orlebar Brown
Pacific Sunwear of California Inc
Opposuits
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him

Wann ist eigentlich der Zeitpunkt, an dem man einen geliebten Menschen richtig gut kennt? Diese Frage stellen sich auch FYE & FENNEK in ihrer neuen Single ‘Sadelite‘. Der Song beschreibt ein Liebespaar, indem die Frau über ihren Mann erzählt, wie er immer wieder in verschiedene Rollen schlüpft, um seinen wahren Charakter zu verbergen und vermeintliche Unzulänglichkeiten wie Unsicherheiten zu überspielen. Der Songtitel ‘Sadelite’ ist ein Wortspiel in Anlehnung an einen Satelliten, einen künstlichen Himmelskörper, der von ‘sadness’ und ‘light’ umgeben ist, einem traurigen Kosmos. Wie so oft bei FYE & FENNEK handelt es sich auch hier um wahre Geschichten und Personen aus FYEs Leben, die sie in ihre Texte einbindet. In den Strophen klingt ihr Gesang fast wie Rap, arbeitet stark mit Tempi und geht zur Hook in poppige Höhen über, während FENNEKs verspielte Gitarre und Beats wie im Loop gleichmäßig den Takt vorgeben.

Das Musikideo zu ‘Sadelite’ wurde im analogen Stil aus ca. 2.500 einzelnen, handgemalten Illustrationen geschaffen, die nacheinander als Stop-Motion Film abgespielt werden. FYEs bildhafte Sprache eignete sich dazu perfekt. Geschaffen wurde dieses Musikvideo-Meisterwerk von ihrer Freundin Alexandra Siebert. Seit Jahren reisen Alex, FYE und ein paar weitere Freunde zusammen durch die Welt, schlafen dabei meistens im Auto direkt am Meer und schaffen gemeinsam Kreatives – verbunden sind sie durch die Liebe zur Kunst in allen Formen, sei es Musik, Fotografie, Design oder Poesie. So hatte Alexandra früher bereits die ersten Bandfotos von FYE & FENNEK geschossen und die Cover der Singles ‘Focus’ und ‘Shelter’ gestaltet. Das neue Video zu ‘Sadelite’ ist übrigens die Abschlussarbeit ihres Kommunikationsdesign-Studiums. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Studium!

Pacific Sunwear of California Inc
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
BoohooMan - Logo
Opposuits
Orlebar Brown