FHAT veröffentlichen ihr Video zu „Pleasure“

Pacific Sunwear of California Inc
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
Opposuits
BoohooMan - Logo
Orlebar Brown

FHAT, das sind Sedric und Aaron, legten mit ihrem queeren Musikprojekt schon einen guten Start hin. Eine Complex Premiere und Billboard erwähnte sie gleich mehrmals. Vielleicht liegt es daran, dass FHAT die Queerness, das Anderssein und Außenseiterdasein mit einer Dekadenz und Brillanz unterstreichen, die ich so selten gesehen habe.

Mit dem Video „Pleasure“ sprechen sie nicht nur die Existenz eines vermeintlich abnormalen Verlangens an, sondern reflektieren das Gefühl des Andersseins. Und das simpel, aber eindrucksvoll (Obacht Spoiler) mit Luftpolsterfolie.
“The video is a celebration of acceptance, a reminder to let your true colors shine. A timeless gem of acceptance. Come inside the Pleasure room. Feel free to be yourself. What’s your pleasure?” – FHAT

Das Video zeigt die Ungleichheit, die sich aus einem Leben in einer Welt ergibt, in der wir gezwungen werden unsere wahre Identität zu verbergen, sobald diese nicht der Vorstellung des “Normalen“ entspricht und dem inneren Zwang, dieser “Abnormalität“ nachzugeben.

Mehr als deutlich wird die Existenz von einem vermeintlich abnormalen Verlangen, das vor der Welt, hinter einer Tür versteckt wird, gezeigt. Was vielleicht in dem Video noch als „harmlos“ in Form der Luftpolsterfolie von dem Schauspieler Olisa Odile (bekannt aus der Serie „Chewing Gum“) dargestellt wird, ist eine Metapher fürs Außenseiterdasein oder das nicht reinpassen. Es bestärkt jede und jeden Einzelnen, sie/er selbst zu sein. Jede/r hat eine Stimme! Jede/r hat ein heimliches Verlangen – vielleicht sogar einen Fetisch.

 

BoohooMan - Logo
Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
Opposuits
Pacific Sunwear of California Inc
Orlebar Brown