Erwin & Edwin veröffentlichen ihr neues Video „Hoch“

 

 

 

 

 

Erwin   & Edwin – 5 Musiker, eine Mission: Akustische und elektronische Klänge zu vereinen, um damit Menschen aller Art zum Tanzen und Toben zubringen! Bei ihren   powervollen Auftritten geschieht dies mit Trompete, Tuba, Gitarre, Schlagzeug, Gesang           und einem unbändigen Maß an Motivation.

Die erste, kraftgeladene EP „Kobra“ wurde  im April 2013 veröffentlicht und gelangte auf Platz 1 der iTunes Charts. Mit dem im August selben Jahreserschienenen zweiten Release Moskau-Wien-„Paris“ gelang dem Viergespann eine ohrwurmgeladene Fortsetzung der eigens kreierten elektronischen Blasmusik. Im ersten Jahr der Bandgeschichte tanzten die 4 Gründungsmitglieder von einem Auftritt zum nächsten und traten unter anderem am FM4 Frequency Festival auf.

Nach längerer Zusammenarbeit mit dem Berliner Rapper Alix erschien 2015 mit „Wien“ eine Liebeserklärung an die Großstadt aus  der Sicht eines Berliner Immigranten.  Bereits nach kurzer    Zeit wurde der Track in die Rotation von Radio FM4 aufgenommen und gelangte in die Top 10 der Radio Soundportal Charts. Die Auftritte im deutschsprachigen Raum vermehrten     sich und da erste Album wurde produziert.

Im März 2016 erblickte das lang erwartete Debüt-Album „Messing“ das Licht der Welt. Eingebettet in             eine Geschichte gegen Rassismus und Fremdenhass stellte die Band damit abermals ihre musikalische Vielfalt unter Beweis. Mit über 60 Auftritten, neben DACH auch in Belgien, Italien und Kroatien, steigerte sich die Band in diesem Jahr zum bisherigen Höhepunkt ihrer Tour-Geschichte.

Der große Durchbruch blieb dennoch aus –bis jetzt. 2018 begann das zweite Kapitel der Band, die nun mit drei Neuzugängen und frischer Motivation die europäischen Clubs und Festivals unsicher macht.

Mit Alix an den Vocals erschien im Juni „Tag Ein, Tag Aus“ als Ankündigung für das erste gemeinsame Album, das im Februar 2019 erscheinen wird.

Die neue Single zeigt eine neue Seite von Erwin & Edwin – weniger Electro, mehr Brass und Gesang! „Hoch“ ist eine Hymne für alle, die trotz Tiefschlägen versuchen, ihren eigenen Weg zu gehen. “Sind die Träume eben groß, musst du doppelt viel vertrauen!”