Die „Murph“: Hamilton lanciert ein Stück SEINER Filmgeschichte

Die Khaki Field Murph ist eine der wichtigsten emotionalen Verbindungen zwischen den beiden Hauptfiguren Cooper und seiner Tochter Murph, der Namensgeberin der Uhr. Cooper, ein ehemaliger NASA-Pilot, reist in eine andere Dimension, in der Hoffnung, für die Menschheit eine neue Heimat zu finden. Diese Mission bedeutet für Cooper, dass er die Erde verlassen muss. Bevor er aufbricht, gibt er Murph seine Uhr. Aus dem Innern des „Tesserakts“ der fünften Dimension sendet er ihr eine Nachricht in Morsezeichen über den Sekundenzeiger der Uhr. So gelingt es Murph im entscheidenden Moment, die überlebenswichtige Nachricht ihres Vaters zu entziffern.

Die im Handel erhältliche Khaki Field Murph ist eine exakte Reproduktion der Filmuhr. Es gibt nur einen winzigen Unterschied, und dieser ist ein Augenzwinkern an die wichtigsten Momente in Interstellar. Der Sekundenzeiger ist mit dem Wort „Eureka“ in Morsezeichen bedruckt.

Gemeinsam mit dem Produktionsdesigner Nathan Crowley hat Hamilton eine spezielle Box entwickelt, die von dem berühmten Tesserakt aus dem Film inspiriert und auf 2.555 Exemplare begrenzt ist. Hintergrund dieser limitierten Verpackung: Eine Stunde auf Millers Planet, auf dem Cooper in „Interstellar“ landet, entsprechen 2.555 Tage auf der Erde.

Die ersten 2.555 Käufer dürfen sich über eine Khaki Field Murph in der besonderen Box freuen. Die Uhr selbst erscheint nicht in limitierter Auflage und ist für 895,- € (unverbindliche Preisempfehlung) ab Mai erhältlich.