DECIEM – ‘THE ABNORMAL BEAUTY COMPANY’

unnamed

Man nennt ihn auch den weltweit aufregendsten Querdenker in der Beauty-Industrie. Er fordert die Beautywelt mit einzigartigen Ideen und neuartigen Ansätzen heraus und revolutioniert die Branche – auch weil Gründer Brandon Truaxe sich nicht auf bisher bewährte Ratschläge verließ, befindet sich das innovative Unternehmen DECIEM auf stetigem Wachstumskurs. „Der übliche Rat an uns war immer, ‚Sie können nicht 10 Dinge auf einmal tun.’ Aber wir haben das getan, was wir für richtig hielten. Wir haben uns entschieden, 10 Dinge auf einmal zu machen und haben unsere Verrücktheit ‚DECIEM’ genannt, von ‚decima’, dem lateinischen Wort für 10 in einer Reihe.“, so Truaxe, CEO DECIEM. 

unnamed

Gegründet im Jahr 2013 in Toronto, Kanada, hat die funktionale Beauty-Marke DECIEM nach diesem Konzept zehn Brands auf den Markt gebracht, darunter The Ordinary. Die Beautymarke leistet eindrucksvoll Pionierarbeit im Hinblick auf Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit: Effektive Technologien mit Inhaltsstoffen wie Retinol, Vitamin C und Hyaluronsäure sind zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Auf diese Weise möchte The Ordinary eine bisher empfundene Innovationsstagnation in der Beautybranche durchbrechen.

unnamed(1)

Zum Portfolio der Dachmarke zählt auch NIOD. Dank eines speziellen Pflegesystems mit hochkonzentrierten, innovativen Wirkstoffen sorgt die umfangreiche Produktpalette dafür, dass Hautprobleme der Vergangenheit angehören und zusätzlich von innen heraus jugendliche Gesundheit und Frische verliehen wird. Das Besondere: Neben der Reduzierung sichtbarer Zeichen der Hautalterung steht die positive Beeinflussung der Ursachen im Fokus. Komplettiert wird das Markenportfolio durch hochkonzentrierte Beauty- und Lifestyle-Supplements von Fountain.

unnamed(1)

Und der Erfolg gibt Truaxe und seinem außergewöhnlichen Vorgehen Recht. Nicht nur, dass The Estée Lauder Companies Inc. vor kurzem in das Unternehmen investierte, DECIEM genießt bereits nach so kurzer Zeit absoluten Kultstatus und erfreut sich größter Beliebtheit, insbesondere bei Konsumenten, die wissenschaftlich fundierte Kosmetik präferieren. Einige Produkte sind gar so neuartig, dass es bereits vor dem Produktlaunch eine Warteliste von über 25.000 begeisterten Kunden gibt.
Die innovative Multibrand-Strategie von DECIEM wird durch eine vertikal integrierte Struktur forciert, wodurch es für das Unternehmen realisierbar ist, Möglichkeiten und Perspektiven frühzeitig zu identifizieren, neue Brands zu entwickeln und qualitativ hochwertige Produkte zu launchen.
„Was für die meisten Leute falsch gewesen wäre, war für uns richtig. Mit der Ausrichtung auf viele Marken in vielen Segmenten ist unser Team ständig lebendig und begeistert. Keine unserer Marken hätte für sich allein das Budget, über ihr eigenes Labor, ihre eigenen Produktionsanlagen, ihr eigenes kreatives Team sowie ihre eigenen Vertriebsbüros und komplexen Backend Server-Systeme zu verfügen, jedoch können unsere Marken sich zusammen jeweils ihren Zeitanteil in unserem unglaublichen Team sowie an unseren Ressourcen leisten. Indem wir ‚10 Dinge’ machen, machen wir tatsächlich mehr für jede einzelne Marke.“, erklärt CEO Brandon Truaxe, der das Unternehmen heute zusammen mit Co-CEO Nicola Kilner führt.