CASIO EDIFICE geht mit seinem Partnerteam Scuderia AlphaTauri an den Start

Bally UK Spring Summer 2019 Collection for him
Opposuits
Orlebar Brown
Pacific Sunwear of California Inc
BoohooMan - Logo

Endlich ist es soweit: am 05. Juli 2020 startet die Formel-1-Saison mit dem Österreich Grand Prix in Spielberg wieder neu durch. CASIO EDIFICE drückt seinem Partnerteam Scuderia AlphaTauri ganz fest die Daumen für ein erfolgreiches Rennen.  Teamchef Franz Tost schickt seine Piloten Daniil Kvyat und Pierre Gasly top fit und durchtrainiert in den Saisonstart. Jeden zweiten Tag wurden die Fahrer von ihrem Chef angerufen, motiviert und auf den großen Tag vorbereitet.  Neben bester körperlicher Verfassung spielen Talent, höchste Konzentration und absolute Präzision eine wichtige Rolle um die Hightech Boliden schnell ins Ziel zu bringen. Das EDIFICE Markenmotto ‚Speed and Intelligence‘ spiegelt die enge Verbindung zwischen der Scuderia und dem japanischen Uhrenhersteller wider – eine Welt, in der Präzision, stetige Innovation und Zuverlässigkeit ebenfalls essenzielle Werte sind.

Im Rennsport muss alles perfekt ineinander greifen – genauso wie bei zuverlässigen Uhren“, erklärt Teamchef Franz Tost. Im Alltag verlässt er sich dabei gerne auf seine CASIO EDIFICE Uhren. Aktuell ist sein Lieblingsmodell die schlanke EQB-1000D, die sich dank ihres flachen Gehäusedesigns perfekt an das Handgelenk legt. Außerdem bietet ihm der Connected Chronograph viele nützliche Funktionen wie die Anzeige einer zweiten Zeitzone oder bei Reisen (sofern wieder möglich), die automatische Einstellung auf die exakte Lokalzeit.

Auch passionierte Rennsportfans kommen mit der EQB-1000D auf ihre Kosten. Neben einem Rundenspeicher, der bis zu 200 Runden eines Rennens aufzeichnet, verfügt die Uhr über einen Runden-Indikator. Dieser zeigt die Geschwindigkeits-Differenz zwischen der letzten und aktuellen Rundenzeit an, innerhalb einer Messspanne von minus fünf bis plus eins Sekunden.