Breitling – Zwei neue Uniformen schmücken den Chronografen für Flugkapitäne

Pacific Sunwear of California Inc

Chronoliner blue

Sie haben die Qual der Wahl zwischen Blau und Bronze: Breitling präsentiert die Chronoliner mit zeitlosem Design in zwei neuen, charakterstarken Modellen, die diesem Aviatik-Chronografen mit gleichzeitiger Anzeige von drei Zeitzonen zu noch mehr Originalität verhelfen.

Die Chronoliner, der Modelle aus den 1950er- und 1960er-Jahren Pate standen, als Breitling sich bereits als «offizieller Lieferant der weltweiten Aviatik» etabliert hatte, setzt diese Tradition mit einem resolut modernen Ansatz fort. Sie besticht durch ihre ultraharte und kratzfeste breite Hightech-Keramik-Lünette in Sternenform, die optimalen Bedienkomfort garantiert. Breitling lanciert dieses herausragende Zeitinstrument nun in zwei bahnbrechend neuen Farben – Blau und Bronze – mit Lünette und Zifferblatt im gleichen Farbton.

Chronoliner bronze

Das bis 100 Meter wasserdichte Stahl Gehäuse birgt ein offiziell Chronometer-zertifiziertes (COSC) Chronografenwerk. Das Zifferblatt überzeugt durch seine unvergleichliche Lesbarkeit, die der von Armaturenbrettern in nichts nachsteht. Der Zeiger mit der roten Spitze zeigt die Zeit der zweiten Zeitzone über 24 Stunden an, und die Drehlünette gibt Auskunft über die ebenfalls im 24-Stunden-Modus angezeigte dritte Zeitzone. In den Gehäuseboden sind stilisierte Flugzeuge graviert, die lange Zeit das Emblem von Breitling waren. Diese Chronoliner-Modelle in Blau oder Bronze sind mit einem Armband in Leder, in Stahl, in geflochtenem Stahl oder in Kautschuk mit dem gleichen Relief wie das des geflochtenen Stahlarmbands erhältlich.

Exklusive neue Uniformen für die Uhr des Flugkapitäns!

Chronoliner bronze rubber strap